Warum CBD Öl Aromaöl

Hier gibt’s Aromaöle mit Hanfextrakt…

…aber kommt bitte bloß nicht auf die Idee sie zu probieren!

Über CBD wird momentan einiges geschrieben. Falls Du Dich schon länger mit dem Thema auseinandersetzt dann hast Du vielleicht schon mal etwas von der Novel Food Verordnung gehört. Jedenfalls herrscht aufgrund dieser EU-weiten Nahrungsmittelverordnung momentan eine verwirrende Rechtslage um CBD Produkte – was verständlicherweise auch viele Verbraucher*innen verunsichert.

Aber vielleicht interessiert Dich das alles gar nicht. Aber Du wunderst Dich dennoch, dass wir Aromaöle verkaufen – und nicht etwa ein Nahrungsergänzungsmittel mit CBD?

Dann versuchen wir doch mal ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen indem wir ein klein bisschen ausschweifen:

Hanf – das alte Lebensmittel

Unter Hanf-Fans wird gerne daran erinnert, dass Cannabis eines der ältesten Kulturpflanze der Menschheit ist…

Jetzt wollen wir aber nicht zu weit in die Vergangenheit reisen. Fakt ist: Der Mensch kultiviert schon seit ein paar tausend Jahren Hanf und hat so manchen tollen Nutzen daran entdeckt. So wurden unter anderem auch Lebensmittel aus Hanfsamen und Pflanzenteilen gewonnen.

Hanf – das neuartige Lebensmittel

Sämtliche Nahrungsmittel und Nahrungsergänzungsmittel, die innerhalb der EU vertrieben werden, unterliegen den Bestimmungen der europäischen Lebensmittelbehörde EFSA. Aus Sicherheitsgründen hat diese Behörde schon vor einigen Jahren Richtlinien für neuartige Lebensmittel, sogenannte Novel Foods ins Leben gerufen:

Unter dem Begriff Novel Food versteht man alle Lebensmittel, die vor dem 15. Mai 1997 nicht in nennenswertem Umfang in der Europäischen Union für den menschlichen Verzehr verwendet wurden…

siehe vollständige Beschreibung beim BVL

Diese Richtlinie macht durchaus großen Sinn. Bedenken wir doch, dass neuartige Lebensmittel zum Beispiel aus technisch hergestellten Nanomaterialien bestehen könnten. Da ein Novel Food unbekannte Risiken für Konsument*innen haben könnte, müssen diese Lebensmittel einer Prüfung zur Zulassung bei der EU unterzogen werden.

Anfang 2019 wurden im Übrigen Cannabinoide, wie CBD, in den Novel Food Katalog mit aufgenommen. Dies bedeutet natürlich auch, dass sämtliche CBD Produkte ein neuartiges Lebensmittel darstellen. Ein CBD Öl darf demnach auch kein Nahrungsergänzungsmittel sein – außer das Produkt wurde erfolgreich einer Zulassungsprüfung unterzogen (die im Übrigen einige Jahre dauert).

Wohlgemerkt: Cannabis Sativa L., also Industriehanf, zählt nicht als neuartiges Lebensmittel. CBD Öl wird aber aus Industriehanf hergestellt.

Wie aus einem Nahrungsmittel ein Aromaöl wird

Die Änderungen im Novel Food Katalog haben also zur Folge, dass ein CBD Öl nicht ohne weiteres als Nahrungsergänzungsmittel ausgezeichnet und verkauft werden darf. Zum Glück gilt das aber nicht für den Verkauf von Aromaölen!

Aromaöle mit Hanfextrakt die Cannabidiol enthalten, dürfen also in Verkehr gebracht werden. Da die CBD Händler die Produkte als Aromaöle deklarieren und verkaufen, kannst Du auf Verpackungen auch immer häufiger den Hinweis lesen, dass das Produkt “zum Verzehr nicht geeignet” ist.

Was einerseits nach einem schlechten Scherz klingt, ist andererseits eine unnötige Verwirrung für alle Verbraucher*innen. Zudem ist es schwer vorstellbar, dass weder irgendein Händler noch der Gesetzgeber damit glücklich ist.

Wir haben natürlich keinen neutralen Blick auf die aktuelle Gesetzeslage. Und uns wäre es natürlich am liebsten, wenn einige Leute Cannabis-Produkten gegenüber weniger skeptisch wären.

Klar ist aber, dass wir einheitliche und rationale Regulierungen für CBD-Produkte, die zum Verzehr geeignet wären, benötigen.

CBD-Produkte sollten – wie jedes andere Lebensmittel auch – wichtige Sicherheitsstandards erfüllen um Verbraucher*innen zu schützen. Dazu gehört zum Beispiel die Einhaltung des gesetzlich vorgeschriebenen THC-Höchstwerts, oder aber die Prüfung auf Rückstände, wie Pestizide oder Schwermetalle. Wie gut, dass wir das schon für unsere Aromaöle als wichtig erachten 😇

Beitragsbild via flickr

0 Kommentare zu “Hier gibt’s Aromaöle mit Hanfextrakt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.